Kleidung ist wichtig für uns Menschen. Die Kinder lernen verschiedene natürliche Rohstoffe der Textilherstellung kennen und verarbeiten Flachs bis zum spinnfähigen Material. Anschließend wird mit Hilfe eines Gatterkamms ein eigenes Stück Stoff gewebt. Bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts konnte ein großer Teil der ländlichen Bevölkerung vom Verkauf des handwerklich hergestellten Leinens seine Existenz bestreiten. Dann eroberte die maschinengesponnene billigere Baumwolle den Markt. Für die Menschen in unserer Region bedeutete das eine Krise, denn niemand wollte mehr das handgefertigte Leinen kaufen.

Dauer: 2 Stunden
Preis: 99,00 € inkl. Eintritt und Material, für Schulen aus Bielefeld ermäßigt 77,00 €
Gruppengröße: 25 Kinder (plus Betreuer/innen)