Vor 150 Jahren trugen die Menschen Kleidung aus Naturmaterialien z.B. aus Leinen, oder eben aus Wolle. Mit viel heißem Wasser und guter Seife entstehen aus pflanzlich gefärbter Schafwolle bunte Bilder. Alle können ihrer Fantasie freien Lauf lassen, müssen nur kräftig walken und rubbeln. Wie es geht und was man beachten muss, erklärt die Museumspädagogin. Ob dann eine Blumenwiese, ein Herbstwald oder etwas ganz anderes entsteht, entscheidet jede/r Teilnehmer/in selbst.

Gruppengröße: max. 15 Kinder, Altersgruppe: 4 bis 10 Jahre
Dauer: 2 Std.
Preis: 99,00 € inkl. Eintritt, Material und Anleitung