Museumserlebnis für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Betreuer/innen. Die Teilnehmer werden in gemütlicher Runde mit Kaffee und einem Stück Kuchen in der Deele begrüßt. Es riecht nach Rauch und Lehm und schmeckt nach früher. So jedenfalls äußern sich die Teilnehmer, wenn sie die z. B. Kräuter testen, sei es Sauerampfer, Süßdolde oder Pfefferminze. Im Bauerngarten findet sich fast zu jeder Jahreszeit etwas, woran sich die Teilnehmer erinnern, was mit ihnen entdeckt und als Tee zubereitet werden kann.

Zum Schluss kehren alle in die Laube ein und füllen ein kleines Stoffbeutelchen mit getrockneten Lavendelblüten. Bei einem Glas Tee aus frischer Minze klingt der Besuch aus.

Dauer: 90 Minuten
Kosten: 120,00 € pro Gruppe, inkl. Material
maximal 10 Teilnehmer, zuzüglich Betreuer oder Angehörige